Wir, die Dortmunder Design Werkstatt GmbH, sind ehem. Umschüler des Berufsförderungswerk Dortmund-Hacheney e.V.

Aufgrund diverser gesundheitlicher Handikaps finden wir trotz hervorragender Qualifikation und höchster Motivation keinen Arbeitgeber, der sich den bürokratischen Hürden stellt, "Schwerbehinderte" einzustellen. Nicht zuletzt dadurch, dass „Leiharbeiter“ billig und unkompliziert zu haben sind.

Darum haben wir die ehem. Firma „Spors Spiegelmanufaktur“ übernommen, deren ehem. Besitzer sein Unternehmen aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr weiterführen kann.